Singen

Regionaler CSR-Abend in Singen

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg

58 % der mittelständischen Unternehmen in Deutschland, das sind 2,1 Millionen Mittelständler, unterhalten Corporate Social Responsibility (CSR)-Aktivitäten und engagieren sich freiwillig für die Allgemeinheit. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen nehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung wahr und setzen sich aktiv für eine solidarische Gemeinschaft ein. Dies belegt nicht nur eine Studie zu CSR im Deutschen Mittelstand, die letztes Jahr von der Kreditanstalt für Wiederaufbau durchgeführt wurde, sondern auch die erfreulichen Bewerberzahlen beim Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg.

Die Caritas in Baden-Württemberg, das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft und das Singener Wochenblatt laden zu einer Impulsveranstaltung ein, die informativ und unterhaltsam zeigen wird, was Unternehmen mit ihrem sozialen Engagement in der Region bewirken können.

Die Veranstaltung findet statt am:

Donnerstag, 11. Oktober 2012, ab 18.30 Uhr
im Hegau Tower (17. OG), Maggistraße 5, 78224 Singen


Programm:

18:30 Einlass
19:00 Eröffnung und Begrüßung - Oberbürgermeister Oliver Ehret
19:20 Vorstellung der Projekte

  • Lea – Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg, Herr Regierungsdirektor (Günther Schmid, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft)
  • come together, dance together  (Frau Vera Speicher, Caritas Singen-Hegau, Herr Harry Ohlig TOP10, Singen)
  • Ich bin stark, Herr Olav Kromrey, Präsident Round Table 119, Singen
  • Menschen helfen (Wochenblatt), Herr Karl Bosch, Narrenrichter a.D des „Hohen GrobgünstigenNarrengerichts zu Stockach“

20:10 Podiumsdiskussion: “Soziale und gesellschaftliche Verantwortung in Unternehmen”

  • Regierungsdirektor Günther Schmid, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft
  • Wolfgang Heintschel, Geschäftsführer Caritasverband Singen-Hegau e.V.
  • Bernhard Bihler, Geschäftsführer des Radolfzeller Innovations- und Technologiezentrum RIZ
  • Olav Kromrey, Präsident Round Table 119, Singen
  • Anatol Hennig, Verlagsleiter Singener Wochenblatt

Moderation: Hans Paul Lichtwald

Rahmenprogramm: Musikensemble des Hegau-Gymnasiums unter der Leitung von Gabriele Haunz. Danach Steh-Apéro und Gespräch

IMPRESSIONEN DER VERANSTALTUNG

Hegau Tower war vollbesetzt

Das Musikensemble des Hegau-Gymnasiums bereicherte den Abend musikalisch

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung begrüßt durch Frau Isabel Jordi, WOCHENBLATT

Diskussionsteilnehmer: Bernhard Bihler (RIZ Radolfzell), Wolfgang Heintschel (Caritas Singen), Anatol Hennig (WOCHENBLATT-Verlagsleiter ), Olav Kromrey (Round Table), Günther Schmid (Ministerium Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg) und Hans Paul Lichtwald (Chefredakteur des WOCHENBLATTs im Ruhestand)